Blog - Regionalbauernverband Kurhessen e. V.

Direkt zum Seiteninhalt

Rücksicht macht Wege breit

Aktion: „Rücksicht macht Wege breit – Danke Ihre Landwirte!“

Insbesondere zu Zeiten von Corona zieht es viele Menschen bei schönem Wetter in die umliegende Natur. Spaziergänger, Jogger, Fahrrad- oder Inlinerfahrer nutzen hierfür gerne öffentliche Wege, die einer Mehrfachnutzung unterliegen (z.B. Feld- u. Fahrradwege). In Kombination mit dem alltäglichen landwirtschaftlichen Verkehr können deshalb zurzeit vermehrt Begegnungen mit Unfallrisiken und in Einzelfällen ärgerliche Auseinandersetzungen entstehen.

Um dieses „Konfliktpotential“ zu mildern, stellt der RBV eine Schablone mit dem Motto: „Rücksicht macht Wege breit“ zur Verfügung. Die Schablone kann kostenlos inklusive einer Sprühdose spezieller Straßenmarkierfarbe je Gemarkung ausgeliehen werden. Für weitere Markierungen kann die Spezialfarbe zum Einkaufspreis erworben werden.
RBV | 22/5/2020

Tag des Waldes unter schwierigen Vorzeichen


Tag des Waldes unter schwierigen Vorzeichen

Wiederaufbau der Wälder durch Wildbestände und Corona Virus erschwert.

Der Internationalen Tag des Waldes am 21. März erinnert uns an die Bedeutung des Waldes als Lebensgrundlage der Menschen. Der Wald stabilisiert das Klima, entzieht der Atmosphäre Kohlendioxyd und produziert Sauerstoff. Er reguliert den Wasserkreislauf und erhält die Artenvielfalt. Er bietet uns Hochwasserschutz, ein schönes Landschaftsbild, Erholungsraum. Den Menschen, die vom Wald leben, bietet er Arbeit Einkommen und den natürlich nachwachsenden Rohstoff Holz für eine große Vielfalt von Verwendungsmöglichkeiten.
RBV | 20/3/2020

STV Nachbauerklärung

STV - Nachbau melden -
Rückmeldefrist endet am 30. Juni 2020

Nach höchstrichterlicher Rechtsprechung sind Landwirte verpflichtet, bis zum Ablauf des jeweiligen Wirtschaftsjahres (30. Juni), in dem sie Nachbau betrieben haben, die entsprechende Nachbauentschädigung zu zahlen und auf ein konkretes Auskunftsersuchen gegenüber der STV Auskunft zu erteilen. Die Zahlungspflicht besteht unabhängig davon, ob zuvor ein Auskunftsersuchen der STV beantwortet oder von dieser eine Zahlungsaufforderung verschickt wurde. Die STV räumt alternativ allen Landwirten die Möglichkeiten ein, den Nachbau vollständig bis zum 30. Juni zu melden.
RBV | 17/3/2020

An der Realität vorbei

Stellungnahme zum HNA Artikel vom 27.11.2019
„Wir müssen Gift vom Acker nehmen“
Interview mit Europa-Abgeordnetem der Grünen Martin Häusling

Das Interview mit dem Europaabgeordneten der Grünen Martin Häusling zur Bauerndemo in Berlin (HNA 27.11.2019) erscheint für viele Junglandwirte, die an der Demonstration teilgenommen haben, wie ein Schlag ins Gesicht. So viele junge Landwirte wie noch nie haben sich am 26.11. auf den Weg nach Berlin gemacht, um für verträgliche nachhaltige Rahmenbedingungen für die Bewirtschaftung ihrer Betriebe zu demonstrieren.
RBV | 29/11/2019

Erfassung von nichtwasserführenden Gräben

Gewässer von nicht wasserwirtschaftlich untergeordneter Bedeutung
Erfassung von nichtwasserführenden Gräben
Wie wir bereits in unserem Newsletter vom 08.10.2019 mitgeteilt haben, wurde im Geoportal Hessen http://www.geoportal.hessen.de/ die Übersichtskarte aktiviert und kann direkt unter http://www.geoportal.hessen.de/portal/karten.html?WMC=2272 flurstücksscharf abgerufen werden.

Nach ersten Rückmeldungen sind in der Karte auch Gräben erfasst, die auch nach den Niederschlägen der vergangenen Wochen nicht wasserführend sind. Die Ausweisung der betroffenen Gräben bedarf daher aus Sicht des Bauernverbands einer Überarbeitung.
Zu diesem Zweck ist ein Vergleich der in der Karte eingezeichneten Gewässer mit den tatsächlichen Gegebenheiten auf Gemarkungsebene erforderlich.
RBV | 18/10/2019

Nutzung von ÖVF-Brachen Ausnahmemöglichkeit

Nutzung von ÖVF-Brachen durch Beweidung oder Schnittnutzung für Futterzwecke in Hessen ab 16. Juli 2019 möglich

Vor dem Hintergrund der durch die anhaltende Trockenheit in bestimmten Regionen bedingten Futterknappheit, die auch Folge der extremen Trockenheit des Vorjahres ist, hat das Land Hessen von der gem. § 25 Abs. 2 Direktzahlungen-Durchführungsverordnung bestehenden Ausnahmeregelung Gebrauch gemacht und eine Freigabe der Futternutzung auf ÖVF-Brachen für alle Landkreise in Hessen ab dem 16. Juli 2019 erteilt.
RBV | 16/7/2019

Infos zu unserer Geschäftsstelle in Ziegenhain

Wichtige Information für unsere Mitglieder, die die Geschäftsstelle Schwalmstadt-Ziegenhain besuchen:

Mit Wirkung zum 01.01.2018 scheidet unser langjähriger Mitarbeiter und Geschäftsführer Helmut Mattheis aus dem aktiven Dienst aus und geht in den wohl verdienten Ruhestand. Trotzdem möchten wir die Geschäftsstelle in Ziegenhain weiterhin von Montag bis Donnerstag besetzen.
29/11/2018

Verpackungsverordnung

Verpackungsverordnung/Verpackungsgesetz/Registrierungspflicht ab 1. Januar 2019
Ab 1. Januar 2019 gilt das neue Verpackungsgesetz, das ab 1. Januar 2019 eine Registrierungspflicht für Verpackungen auferlegt und damit den Zwang zum Abschließen eines Vertrages mit einem „Dualen System". Besonders die Direktvermarkter sind von diesem neuen Gesetz betroffen.
RBV | 16/11/2018
Zurück zum Seiteninhalt