Newsletter - Regionalbauernverband Kurhessen e. V.

Logout
Direkt zum Seiteninhalt

Newsletter

Service
Newsletter per E-Mail - Jetzt kostenlos anmelden!

Sie finden hier die Möglichkeit, sich für unseren kostenlosen Newsletter anzumelden. Wir halten Sie regelmäßig auf dem Laufenden und informieren über aktuelle Themen und Neuigkeiten aus unserer Verbandsarbeit. Alles was Sie zum Erhalt dieser News brauchen, ist eine gültige E-Mail-Adresse. Nach Eingabe dieser E-Mail-Adresse auf unserer Homepage erhalten Sie auf Ihr E-Mail-Konto einen Bestätigungslink (schauen Sie ggf. in Ihrem Spam-Ordner nach). Nach dem Anklicken des Bestätigungslinks in Ihrem Postfach gehen Ihnen unsere Informationen vorbehaltlich Ihrer persönlichen Postfacheinstellungen automatisch zu.
Wir stellen unseren Newsletter-Dienst gerade auf einen anderen Anbieter um. Daher wird an diesem Bereich gearbeitet. Eine automatisierte Anmeldung ist momentan nicht möglich.

Wenn Sie in unserem Newsletterverteiler aufgenommen werden möchten, schreiben Sie uns bitte eine Email.

Nach der Einrichtung des neuen Dienstes steht Ihnen das automatische Anmeldescript wieder zur Verfügung.
In letzter Zeit kommt es vermehrt vor, dass unser Newsletter Ihnen nicht zugestellt werden kann. Dies kann verschiedene Gründe haben.

  • Viele Mailanbieter wollen ihre Kunden vor unnötigen Spam-Mails schützen und setzen deshalb die Filterregeln für Newsletter immer strenger ein. Da wir eine große Anzahl an Mails verschicken, kann es sein, dass Ihr Mailanbieter unseren Newsletter als Spam einstuft und ihn deshalb nicht an Sie zustellt. Besonders betroffen sind Kunden, die ihr Mailpostfach bei T-Online, GMX oder Yahoo haben.

      • Schauen Sie bitte in Ihrem Spamordner nach, ob Sie unseren Newsletter dort finden.

      • Nehmen Sie unsere Mailadressen info@rbv-kurhessen.de und newsletter@rbv-kurhessen.de in Ihrem Adressbuch als Kontakt auf, damit wir als sicherer Absender erkannt werden.

      • Markieren Sie die Nachricht mit "nie als Spam behandeln" oder "keine Junk-Mail" (dieser Punkt ist je nach Anbieter unterschiedlich zu handhaben) und legen Sie eine Regel fest "in den Posteingang verschieben".

      • Nehmen Sie Kontakt zu Ihrem Mailanbieter auf, wenn sich das Problem nicht lösen lässt.

  • Prüfen Sie bitte, ob Ihr Postfach voll ist und deshalb keine Mails zugestellt werden.

      • Wenn Sie Ihre Mails direkt bei Ihrem Mailanbieter abrufen, kann es sein, dass Ihr Postfach irgendwann voll ist. Der Speicherplatz wurde hier in der Vergangenheit bei den meisten Anbietern gedrosselt. Neue Mails werden dann erst wieder zugestellt, nachdem Sie alte Mail gelöscht haben und so Platz geschaffen haben.

      • Wenn Sie Ihre Mails über ein Programm abrufen (z. B. Outlook), kommt es darauf an, wie Sie den Abruf eingestellt haben, also Abruf entweder als POP 3 oder als IMAP.

        • IMAP: Ihre Nachrichten (E-Mails) und Ordner werden vom Mailserver abgerufen und in Ihrem Programm angezeigt, Sie sind aber nach wie vor auf dem Mailserver gespeichert und bleiben auch dort. Der Vorteil von IMAP ist, dass Sie Ihre Mails so auf verschiedenen Geräten einsehen können (z. B. auf dem Computer und auf dem Handy oder Tablet). Der Nachteil: Auch hier müssen Sie von Zeit zu Zeit Mails löschen, der Speicherplatz ist begrenzt.

        • POP3: Neu eingehende Nachrichten (E-Mails) werden zunächst temporär im dem Posteingang des Mailservers gespeichert, bevor sie dann von Ihrem Programm (z. B. Outlook) heruntergeladen und dann vom Mailserver entfernt werden (d. h., die Nachrichten sind nach dem Abrufen nur noch auf dem eigenen Computer verfügbar). Vorteil: Sie haben keine Probleme mit dem Speicherplatz auf dem Mailserver. Nachteil: Sie müssen an Datensicherung denken, da die Mails nur auf Ihrem Rechner gespeichert sind und z. B. bei Festplattencrash verloren sind.


Sie sehen, es gibt viele Gründe, warum unser Newsletter sie vielleicht nicht erreicht. Wir haben leider keinen Einfluss darauf, ob Ihr Mailanbieter unsere Mails durchlässt oder nicht. Wir werden im neuen Jahr 2021 auf einen anderen Versanddienstleister umstellen und hoffen, dass wir das Problem damit beheben können.

Wichtige Informationen stellen wir Ihnen aber zusätzlich auf unserer Webseite zur Verfügung, schauen Sie also auch hier bitte in regelmäßigen Abständen vorbei.

Oder nutzen Sie unseren neuen
Informationen über die Speicherung und Nutzung Ihrer Daten für unseren Newsletterdienst finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Junglandwirtestammtisch Newsletter


Wir bieten Ihnen nun auch einen Newsletter zum Junglandwirtestammtisch an.
Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben? Wissen, welche Themen angeboten werden?
Keinen Termin verpassen?

Dann nutzen Sie doch ganz einfach unseren Junglandwirte-Newsletter!

Eine Anmeldung zum Junglandwirtestammtisch Newsletter ist momentan leider nicht möglich.
Wir arbeiten an dieser Funktion und hoffen, dass wir Ihnen diesen Dienst bald wieder anbieten können.

   


DEUTSCHER BAUERNVERBAND


Die aktuellen Pressemitteilungen des Deutschen Bauernverbandes e. V.  halten Sie über Agrarpolitik, landwirtschaftliche Trends und Entwicklungen und Weiterbildungsmöglichkeiten auf dem neuesten Stand.
...zu den Seiten des DBV


Newsroom des Deutschen Bauernverbandes mit Pressemeldungen, Fotos und Videos
http://www.bauernverband.de/presse




HESSISCHER BAUERNVERBAND

Neueste landwirtschaftliche Fachinformationen aus dem Bereich Hessen, landwirtschaftliche Termine und Kontaktdaten der Regionalbauernverbände finden Sie auf den Seiten des Hessischen Bauernverbandes.
...zu den Seiten des HBV

Zurück zum Seiteninhalt