Blog - Regionalbauernverband Kurhessen e. V.

Direkt zum Seiteninhalt

Demo in Bonn "Land schafft Verbindung"

Regionalbauernverband Kurhessen e. V.
Veröffentlicht von in Veranstaltungen · 17 Oktober 2019
Tags: LandschafftVerbindungDemoAgrarpaketTierwohl
Demo in Bonn am 22.10.2019: „Land schafft Verbindung!“

Rote Gebiete, das Agrarpaket des BMEL und BMU,  Tierwohl-Label, Klima-Diskussion und viele weitere Bereiche unseres Lebens und  Arbeitens in der Landwirtschaft stehen – so scheint es – auf dem Prüfstand der  Gesellschaft und sorgen für Unmut und große Sorge innerhalb des Berufsstandes.  Über die sozialen Medien hat sich nun deutschlandweit während der letzten Wochen  die Initiative „Land schafft Verbindung“ formiert.

Innerhalb weniger Tage haben  sich mehr als 10.000 Menschen der Bewegung angeschlossen und über Facebook und  WhatsApp organisiert.

Für Dienstag, den 22. Oktober, 11.00  Uhr plant diese Basisbewegung eine zentrale Demonstration auf dem  Münsterplatz in Bonn, um die Sorgen der Landwirte in die Öffentlichkeit  zu tragen. Neben einem umfangreichen Schlepperkorso ist dazu eine Kundgebung  durch die Initiatoren der Bewegung geplant.  

Das erweiterte Präsidium und der erweiterte  Verbandsrat des Hessischen Bauernverbandes haben in ihrer Sitzung am 11. Oktober  2019 über die genannte Initiative beraten und beschlossen, dass die Verbände,  auch auf Wunsch der Bewegung hin, weder als Veranstalter noch Mitveranstalter  agieren, aber die Aktion mit vollen Kräften organisatorisch unterstützen werden.  

Alle Mitglieder des Berufsstandes, unabhängig von  Produktionsrichtung und Wirtschaftsweise, sind daher aufgerufen, ein Zeichen zu  setzen und sich dem Protest am 22. Oktober 2019 in Bonn  anzuschließen.

Für die Hin- und Rückreise haben wir gemeinsam mit  den Kreisverbänden Kassel und Werra-Meißner einen Bus organisiert.

Nachfolgende  Zusteigemöglichkeiten sind dabei vorgesehen:

4.45 Uhr Oetmannshausen (Kreuzung an der B27)
5.30 Uhr Autohof Lohfeldener Rüssel
6.00 Uhr Autohof Ostheim (Burger King)

Rückfahrt: gegen 14.30 Uhr


Mit dem Ziel die o. g. Bewegung bestmöglich zu  unterstützen und zugleich die Betroffenheit der Bauernfamilien gegenüber der  Politik zu verdeutlichen, freuen wir uns über eine rege Beteiligung unserer  Verbandsmitglieder und bitten um schnellstmögliche Anmeldung  an info@rbv-kurhessen.de oder unter 05681 / 7706-76 mit Angabe des  Namens, Wohnorts und der Telefonnummer.

Bei Rückfragen stehen Ihnen unsere Ansprechpartner  in den Geschäftsstellen gern zur Verfügung. Zudem werden wir Sie über Neuerungen  in der Sache zeitnah informieren.

Mehr Informationen finden Sie auch hier:





Zurück zum Seiteninhalt