Blog - Regionalbauernverband Kurhessen e. V.

Direkt zum Seiteninhalt

Landsenioren Homberg Busreise nach Berlin

Regionalbauernverband Kurhessen e. V.
Veröffentlicht von in Landsenioren · 3 Januar 2020
Tags: LandseniorenBerlin
Die Landseniorenvereinigung Homberg e. V. lädt ein zu einer Busreise nach Berlin vom 02. bis 06. Juni 2020.

Veranstalter ist Grau Busreisen GbmH www.grau-busreisen.de.



Die Reiseroute führt zunächst über Magdeburg nach Potsdam, wo die Gelegenheit zu einem Bummel durch die historische Innenstadt besteht. Anschließend fahren wir nach Berlin-Charlottenburg, wo wir am idyllisch gelegenen Lietzensee für die nächsten Tage wohnen werden.

Am nächsten Tag ist eine große Stadtrundfahrt durch Berlin geplant und es bleibt nachmittags noch ausreichend Zeit für eigene Erkundungen, mögliche Ziele sind zum Beispiel der Kudamm oder das bekannte Kaufhaus KaDeWe.

Wir besuchen am Tag darauf den Reichstag, wo der Deutsche Bundestag beheimatet ist, und haben dort die Möglichkeit, die Besuchertribüne zu besuchen sowie die bekannte Glaskuppel des Reichstagsgebäudes. Am Nachmittag bleibt Zeit für einen Besuch des Alexanderplatzes.

Am vierten Tag steht eine Schifffahrt auf der Spree auf dem Programm, abends erwartet uns ein Besuch des berühmten Friedrichstadt-Palastes, der größten Theaterbühne der Welt, mit seiner Revue "VIVID Grand Show".

Nach dem Frühstück und vielleicht noch einem kleinen Spaziergang am Lietzensee bringt uns der Bus wieder nach Hause, kurz vor der Heimat werden wir noch gemeinsam zu Abend essen und sind gegen 20 Uhr wieder in Homberg.

Die Unterbringung erfolgt im Ringhotel Seehof Berlin www.hotel-seehof-berlin.de.

Der Reisepreis beträgt 640 € pro Person im Doppelzimmer. 60 € Zuschlag für Einzelzimmer


Das ausführliche Reiseprogramm entnehmen Sie bitte dem Flyer, den Sie hier herunterladen können...

Anmeldung erfolgt durch die Übersendung des Anmeldebogens und Überweisung einer Anzahlung auf das Konto der Landseniorenvereinigung Homberg e. V.

Für weitere Fragen stehen Ihnen Herr Vogt, Herr Schaub sowie Frau Motz gern zur Verfügung. Kontaktdaten finden Sie im Flyer.


Zurück zum Seiteninhalt